Damit Sie unsere Internetseite optimal nutzen können, setzen wir nur technisch notwendige Cookies (kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner ablegt werden). Wir sammeln keine Daten zur statistischen Auswertung. Näheres finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Informationen über die Pfarreigrenze hinaus

Vielfältige Berufung zu unterschiedlichen Berufen

Bistum startet Internetportal zum Thema „Arbeiten im Bistum Trier“

Das Bistum hat ein neues Internetportal zum Thema „Arbeiten im Bistum Trier“ veröffentlicht. Auf den neuen Seiten werden verschiedene Zugangswege und Möglichkeiten für Interessentinnen und Interessenten an Berufen im Bereich der Kirche dargestellt, Kontakte aufgeführt und Anregungen zum Weiterklicken gegeben: Das reicht von den verschiedenen pastoralen Berufsgruppen im Bistum bis zu technischen Berufen, von Ausbildung und Tätigkeiten in der Bürokommunikation bis zu Berufen im sozial-karitativen Bereich. Einleitend heißt es dort: „Das Bistum Trier ist einer der größten Arbeitgeber in Rheinland-Pfalz und im Saarland und bietet Dir weit mehr als einen sicheren Arbeitsplatz: Wenn Du im Bistum Trier arbeitest, bist Du Teil einer Dienstgemeinschaft, in der Du wirklich zählst – mit Deiner Persönlichkeit, Deinen Stärken, Deinen Talenten und Fähigkeiten. Das Bistum Trier bietet Dir vielfältige Möglichkeiten, Dich weiterzuentwickeln und Deine Ziele zu erreichen. Im Mittelpunkt stehst Du als Mensch. Wir glauben an Dich!“ So lautet auch die Domain im Internet, unter der das Portal erreichbar ist: www.WirGLAUBENanDich.de.

Zu finden sind auch aktuelle Stellenangebote aus dem Bereich des Bischöflichen Generalvikariates sowie Links zu weiteren Stellenportalen etwa der Caritas und von anderen kirchlichen Trägern im Gebiet des Bistums Trier. „Wir glauben, dass jeder Mensch eine Berufung von Gott hat. Diese Berufung kann auch in einem konkreten Beruf gelebt werden“, erläutert Frauke Backes, Referentin für Personalmarketing im Bischöflichen Generalvikariat Trier. Idee der Webseite sei es, die Vielfalt kirchlicher Berufe darzustellen und bestehende Angebote zu vernetzen.